Google veröffentlicht die Top 100 der größten Urheberrechtsverletzer

News - 10. Sep. 2015 von Andreas // 2 Kommentare

snygo_files001-img-die-100-groessten-urheberrechtsverletzer
Google weiß einfach alles. Neulich zum Beispiel hat der Internet-Riese eine Top 100 veröffentlicht, in dem er die größten Urheberrechtsverletzer aller Zeiten auflistet. Herausgekommen ist eine schöne Liste von Hoster-Domains, über die du Dateien mit anderem teilen kannst. Und viele machen das eben mit urheberrechtlich geschützten Inhalten wie Filmen, Musik und E-Books. Als schlimmster Anbieter hat sich dabei Rapidgator herausgestellt, gefolgt von 4shared und Uploaded.

Für das Ranking hat Google einfach vorhandene Daten ausgewertet. Regelmäßig wenden sich nämlich Unternehmen an den Suchmaschinen-Betreiber und bitten ihn darum, bestimmte URLs zu löschen. Im letzten Monat waren das etwa 56 Millionen URLs, die rund 6.000 Inhaber von Urheberrechten aus Googles Suchergebnissen gelöscht haben wollten. Und so kam die All-Time-Liste zustande. Rapidgator als Tabellenführer hat laut Google demnach schon knapp 19 Millionen Urheberrechtsverletzungen begangen – das ist mehr als die Hälfte aller Dateien, die die Seite zum Download anbietet.

Google veröffentlicht die Top 100 der größten Urheberrechtsverletzer - snygo files001 die 100 groessten urheberrechtsverletzer
(via) Teaserfotos-Copyright by Shutterstock.com // alphaspirit


2 Kommentare [ Trackback | RSS 2.0 ]

  • jsm sagt:

    Was hat das denn mit Design oder unserer Branche zu tun?
    Es wäre schön wenn Ihr euch mal wieder mehr auf euer Kernthema konzentrieren würdet, immer öfter frage ich mich wo ihr manche eurer Themen hervorkramt. Mich stört sowas extrem, vor allem im Newsletter. Wenn Ihr es nicht lassen wollt, dann trennt bitte wenigstens zwischen Arbeitsthemen und Freizeit, ich finde es auch peinlich und unnötig im Büro solche Newsletter zu lesen.

    Dankeschön!

    • snygo sagt:

      Hallo jsm,

      danke für dein Feedback. Von welchem Newsletter sprichst du? Wir selbst haben KEINEN Newsletter. Vielleicht meinst du einen RSS-Feed? Da ist alles drin.

      Der KlonBlog ist ein Blog mit einem recht großen Themenspektrum. Guck mal zb. unseren Über Uns Text an…

      „Jeden Tag machen wir uns auf den Weg, um für euch die informativsten, schönsten oder innovativsten Ideen und Neuigkeiten zusammenzutragen, also einfach alles, was uns auch gut gefällt. Das findet ihr dann hier in den Kategorien Design, Werbung, Internet, Gadgets, News, Logos, Videos, Fotografie, Autos, Inspiration und Fun…“

      Grüße
      Andreas

Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

Raffinierte Tattoo-Kunst von Francesco Rossetti – surreal und zugleich präzise - tattoo kunst francesco rossetti 25
"American Power" von Tristan Eaton: Street Art für starke Frauen - tristan eaton mural 7
Beeindruckende Porträts von Viktor Miller-Gausa unter digitaler Federführung - porträts viktor miller gausa 19

Raffinierte Tattoo-Kunst von Francesco Rossetti – surreal und zugleich präzise

„American Power“ von Tristan Eaton: Street Art für starke Frauen

Beeindruckende Porträts von Viktor Miller-Gausa unter digitaler Federführung

Kategorie: Fotografie

Das coole Foto-Set "Aleksandra" von Marcin Haczyk - marcin haczyk01
Jonathan Higbee fängt den Zufall fotografisch ein - photography jonathan higbee 17
Urbane Fotowelten von Tatsuto Shibata – die Suche nach dem Fluchtpunkt - photography tatsuto shibata 1

Das coole Foto-Set „Aleksandra“ von Marcin Haczyk

Jonathan Higbee fängt den Zufall fotografisch ein

Urbane Fotowelten von Tatsuto Shibata – die Suche nach dem Fluchtpunkt

Kategorie: Fun

Tracey Ullman Show – eine freundlich-witzige Angela-Merkel-Parodie - angela merkel pokerface 1
Fünf gruselige Sex-Spielzeuge für Halloween - halloween sextoys00
Ein Foto, zwei Blickpunkte – Paarfotos auf Instagram offenbaren Erstaunliches - couples instagram 5

Tracey Ullman Show – eine freundlich-witzige Angela-Merkel-Parodie

Fünf gruselige Sex-Spielzeuge für Halloween

Ein Foto, zwei Blickpunkte – Paarfotos auf Instagram offenbaren Erstaunliches