GoogleMaps wird zum Horror-Trip – bald Realität oder nur Illusion?

Wie lange dauert es noch, bis die Satellitenbilder, welche wir über GoogleEarth, GoogleMaps und anderen Kartendiensten zu sehen bekommen in Echtzeit zu bestaunen sind? Bis dahin müssen wir uns wohl noch eine ganze Weile gedulden!

Oder was wäre, wenn die Kamera, welche Fotos an Google Street schickt frei beweglich und von jedem User zu steuern wäre? Die Erfahrung mussten zwei junge Männer machen und es endete im Horror-Trip:


 

Das eigentlich lustige und gut gemacht Video regt aber auch zum nachdenken an! Noch vor ein paar Jahren hielt es kaum einer für möglich, dass so schnell ein Programm wie GoogleEarth für jeden verfügbar sein wird! Da stellt sich die Frage wann dieser Punkt, welcher in dem Video beschrieben wird, Realität wird. Wie schnell wird die Innovation voran schreiten? Oder stoppt sie irgendwann und wir werden nie zu diesem Punkt gelangen? Was meint ihr dazu?

 

1 Kommentar

  1. glaube nicht, dass sowas mal möglich ist! Wie auch?? sehe da überhaupt keine Möglichkeit! Aber wirklich interessant darüber nachzudenken, an welchem Punkt dann die Innovation stoppen wird!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein