Googles futuristische Brille auf Android Basis

In der letzten Woche hat Google sein „Project Glass“ vorgestellt. Eine Brille, in die die Funktionen von Smartphones eingebaut sind. Im Video kann man sehen, wie das dann mal aussehen soll. Unterwegs werden Wetter und Karten eingeblendet, man kommuniziert direkt mit seinen Freunden, kann seine Aussicht teilen oder Fotos machen und posten. Das sieht alles echt superpraktisch und hübsch aus. Aber auch wenn die Technik heute schon so weit ist, wird das Projekt sicher noch ein paar Jahre brauchen bis wir sowas wirklich kaufen können. Und da hoffe ich, dass Apple bis dahin ein schöneres Design für ihre Version der Brille entwerfen werden.

 

 

 

 


via

2 Kommentare

  1. Sieht es cool aus, so weit ist schon die Technik! Frage ist nur wie gut es ist sein ganzes Privatleben zu teilen?! An dem Design muss noch finisiert werden, sieht bischen blöd aus, sollte eher wie eine Sonnenbrille oder einfache Brille aussehen.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein