Graffiti-Crew 1UP in Berlin mit spektakulärem Fluchtplan


Für Vandalen mit Spraydose gehört der Nervenkitzel zum Alltag, geht es doch darum, scheinbar unerreichbare Spots trotzdem mit einem persönlichen Tag zu versehen – je waghalsiger desto besser. Vor kurzem so geschehen – und zwar am hellichten Tag, als die Graffiti-Crew 1UP an der U-Bahn-Station „Schlesisches Tor“ ruckzuck die Breitseite eines ganzen Waggons in Sprühfarbe gekleidet hat. Der Fluchtplan sah einen filmreifen Abseilakt von der Hochbahntrasse vor. Das fertige Video ist spektakulär zum Anschauen, aber – bitte nicht nachmachen!

1UP – WHOLECAR – ROPE ESCAPE – BERLIN

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein