Greenpeace-Projekt „Save the Arctic“: Ein Eisbär allein in London


Durch Ölbohrungen, Fischerei und Kriege wird die Arktis immer mehr bedroht. Innerhalb der letzten 30 Jahre sind 3/4 der Eisdecke verschwunden. 3/4 der Heimat der Eisbären. Deshalb haben Greenpeace nun die Kampagne „Save the Arctic“ ins Leben gerufen und sammeln Unterschriften. Auch Radiohead unterstützen das Projekt, unter anderen mit ihren Song „Everything In It’s Right Place“, der im Hintergrund des Videos läuft. Auch Jude Law ließ sich nicht zweimal auffordern und lieh dem Film seine Stimme. Thom Yorke von Radiohead zur Kampagne: „Wir müssen diese Unmengen an Öl, die in den Ozean gepumpt werden, stoppen. Eine Öl-Ausschüttung in der Arktis würde diese Region mit ihrer atemberaubenden Schönheit vernichten – während das Öl zu verbrennen lediglich das größte Problem, dem wir alle gegenüber stehen, noch weiter verstärkt: den Klimawandel“.

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein