Grillen auf hohem Niveau: Der F 60 Air von Rösle

Mit den Temperaturen steigt auch die Lust auf gemütliche Grillabende mit Freunden. Die hat uns jetzt schon gepackt, und wir haben uns ein bisschen umgeschaut, welchen Grill wir uns fürs Büro zulegen. Es sollte unbedingt ein Kugelgrill sein, und letztlich ist unsere Wahl auf den Rösle F 60 Air gefallen. Der hat uns schon auf den ersten Blick so sehr begeistert, dass wir die Grillsessions im Frühling und Sommer kaum erwarten können.

Der Aufbau des F 60 Air ist vollkommen unkompliziert und in circa 20 Minuten erledigt. Der Grillrost ist richtig groß, sein Durchmesser beträgt ordentliche 60 Zentimeter. Praktischerweise lässt er sich an zwei Seiten nach oben klappen, so dass du ihn nicht entfernen musst, um zwischendurch Kohle nachzulegen. Außerdem passt er dadurch sogar in die Spülmaschine. Unter dem Rost kannst du die beiden mitgelieferten Schalen aus Metall platzieren und mit Kohle bestücken. Das macht indirektes Grillen kinderleicht, weil du genau bestimmen kannst, wo die Hitze landen soll.

Abgedeckt wird der Rost mit einem extrahohen Deckel, unter dem sogar Hähnchen Platz haben. Der Deckel lässt sich mit einer Hand in einem Winkel von 45 Grad aufklappen und bleibt dann stehen, bis du ihn wieder schließt. In den Deckel ist eine Temperaturanzeige eingebaut, die dir verrät, wie heiß es darunter gerade ist. Mit einem Drehregler unten am Grill kannst du die Temperatur verändern, die im Grill herrscht, indem du die Luftzufuhr erhöhst oder verringerst.

Der Unterbau des Grills besteht aus Edelstahlrohren, die ihm ein gewisses Gewicht und damit einen stabilen Stand verleihen. Dank zweier Räder kann er problemlos woanders aufgestellt werden. Außen um die Grillfläche herum gibt es einen Ring, für den Haken erhältlich sind. An denen kannst du dann Zubehör wie Zangen, Messer oder Handschuhe aufhängen, wenn du sie nicht benötigst. Dank des separat erhältlichen Gourmetrings kannst du den Grill sogar in einen Pizzaofen verwandeln. Der Kugelgrill selbst kostet bei Amazon derzeit 320 Euro.

In wenigen Tagen gibt es einen weiteren Beitrag, da berichten wir von unserem ersten Grillerlebnis am F60 Air.

Holzkohle-Kugelgrill No. 1 F50/F60 AIR schwarz



Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von RÖSLE GmbH & Co. KG
Fotos & Videos Copyright by RÖSLE GmbH & Co. KG // KlonBlog.com

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein