Handgemachte Tanzchoreografie: Fingerkaleidoskop


Die japanische Crew XTRAP liebt es zu tanzen und beweist dabei richtig Fingerspitzengefühl. Schließlich muss eine gute Tanzchoreografie nicht unbedingt vollen Körpereinsatz fordern. Manchmal reicht es, die Hände gekonnt in Szene zu setzen. Zur Hit-Single „Don’t Let Me Down“ von The Chainsmokers haben die drei Jungs ihre Finger spielen lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Wie die bunten Mosaiksteinchen eines Kaleidoskops kommen ihre Hände zu immer neuen Formen zusammen. Finger-Tutting at its best.

"Finger Kaleidoscope" | XTRAP | The Chainsmokers Don't Let Me Down Illenium


(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein