Handgemaltes Portrait mit 2,1 Mio Punkten

klonblog_002-portrait

Miguel Endara ist ein Künstler aus Miami. Viele seiner Zeichnungen bestehen aus Millionen von kleinen Punkten. So auch dieses Bild, das er zu einem guten Zweck angefertigt hat. Der Mann im Bild ist Benjamin Kyle. Er wurde nach einem Unfall ohne Gedächtnis aufgefunden und versucht nun, sein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen. Noch mehr von Miguels Kunst könnt ihr auf seiner Homepage bewundern.

 

 

 

 

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein