Hausboot & Tiny Home ergeben im Doppelpack das „Tiny Eco Hotel“

Eine Hütte direkt am Fjord – das wäre schon was, und wenn’s nur für den Urlaub ist! Der Bootsbauer Max Zhivov, der sich auf schicke Yachten spezialisiert hat, kombiniert in seinem Entwurf für das „Tiny Eco Hotel“ Hausboot und Tiny Home für smarten Ökotourismus. Und so funktioniert das Doppelpack: Am Steg sitzt das Tiny Home, was auch als Anlegestelle für das Hausboot dient. Gäste haben die Wahl, ob sie an Land bleiben oder eine Bootstour machen möchten. Mit 4,5 x 3 Metern Grundfläche bietet das Hausboot bis zu vier Personen Platz.

The base for this hotel can become any lakes, fjords or bays. The house and houseboat in our idea is one whole that can be divided separately.“

Eine Küche und eine Toilette sind mit an Bord. Die begrünte Terrasse versteht sich als Sonnendeck. Der eigentliche Hingucker? Die farbigen Panoramafenster, die das Innere in ein einzigartiges Licht tauchen.

Um mit dem Hausboot herumzuschippern, braucht es keinen Kapitän. Mittels App kannst du einfach eine Destination auf der Karte wählen und das Hausboot macht sich autonom auf den Weg. Der leise Elektromotor lässt dich währenddessen die Ruhe der Natur genießen. Mit dem „Tiny Eco Hotel“ möchte Zhivov die Leute für Abenteuer in der Wildnis begeistern, ohne dass sie groß Spuren hinterlassen.







(via) Copyright Max Zhivov

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein