Haushohe Traumwelten abseits des Asphalts

Der französische Street Artist Agrume Noir legt sich, mit der Farbe Schwarz im Künstlernamen, einen Schleier um. Sichtbar und doch nicht ganz durchschaubar sind auch seine Bilder. Wenn er in einer Nacht-und-Nebel-Aktion einer Fassade einen neuen Anstrich verpasst hat, bleibt doch ein Teil im Verborgenen.

Der künstlerisch begabte Geheimniskrämer versteckt Gesichter hinter Masken oder lässt seine Protagonisten gleich ganz mit dem Hintergrund verschwimmen. So müssen wir uns als Betrachter am Ende einfach selbst ein Bild machen. Seine steinerne Leinwand ist jedoch das perfekte Sprungbrett in eine fantastisch surreale Traumwelt, in der wir uns abseits des Asphalts verlieren dürfen.










(via) Copyright Agrume Noir

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein