Heidi Annalise malt winzige Landschaftsbilder in ihrer Zinnbox


Manche Künstler brauchen nicht viel Platz, um sich kreativ auszuleben. Bei der Malerin Heidi Annalise ist es eine Fläche von lediglich fünf mal 7,5 Zentimetern, auf die sie kleine Ölgemälde zaubert. Um sie zu erstellen, begibt sich die US-Amerikanerin in die Natur, sucht sich ein passendes Motiv und packt dann ihre Zinnbox aus. Die beinhaltet ihre Farben und hält gleichzeitig die Leinwand.

Die filigrane Arbeit mit Pinsel und Ölfarben hat sich Annalise selbst beigebracht, nachdem sie bis 2015 als Angestellte der Regierung in Washington tätig war. Dann beschloss sie, Künstlerin zu werden, und zog zurück in ihren Heimatstaat Colorado. Dort gibt es reichlich Berge und andere interessante Natur, die sie malen kann. Stilistisch schwenkt sie zwischen Realismus und Impressionismus hin und her. In ihrem Etsy-Shop verkauft Annalise ihre winzigen Gemälde ab 38 Euro, dazu auch Prints und Malereien mit Spachtel.











Copyright by Heidi Annalise (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein