Heidi Klum im roten Dress für Coca-Cola light


Topmodel Heidi Klum steht im Mittelpunkt der aktuellen Coca-Cola light Kampagne. Obwohl „aktuell“ nicht ganz zutreffend ist. Die Kampagne läuft schon 2 Jahre, allerdings bisher nicht in Deutschland. Coca-Cola unterstützt dabei die ab 19. Dezember startende „Hör auf dein Herz“-Initiative für Herzerkrankungen bei Frauen. Laut Untersuchungen sind nämlich auch bei Frauen Herzerkrankungen Todesursache Nummer eins. Coca-Cola-Geschäftsführer Hendrik Steckhan: „Als führendes Getränkeunternehmen ist es für uns selbstverständlich gesellschaftlichen Einsatz zu zeigen und uns für einen aktiven und gesunden Lebensstil zu engagieren. Wir möchten mit unserem Einsatz für die Initiative ,Hör auf dein Herz‘ in Deutschland an die Erfolge des Coke light Partnerschaftsprojekts ,The heart truth‘ aus den USA anknüpfen und aufmerksam machen für das wichtige Thema Frauenherzgesundheit“.

(via)

3 Kommentare

  1. Ich möchte auch mal Werbung machen nicht nur die Klum Heidi nur immer die die nerft mit ihrer Scheidung. Ich wollte auch Werbung nachen aber man hat mir gesagt das seih nichts für mich und hat mich für viel Geld MODELAUFNAMEN GEMACHT und ich wurde nicht malentdeckt aus diese Modelsweek Homepage. Da fällt man auf ABZOKER REIN.

  2. Ich finde es unverschämt, so eine Werbung zu starten mit dem Spruch: „Für die Herzgesundheit von Frauen!“ Coke light enthält Aspartam. Das giftigste zugelassene Lebensmittel. Das Zeug ist absolut ungesund und sicher alles andere, als gut fürs Herz !!! Enttäusschend, dass manch Prominente für solch ungesundes Zeug Werbung machen. Das Volk wird für dumm verkauft und vollkommen verarscht!

    • Anonymus muss ich100% zustimmen. Traurig, dass sich tatsächlich Frauen davon beeinflussen lassen. Ist aber auch für Männer nicht besser. Zu München See fällt mr nur ein: Wen wundert´s??

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein