Herzliche Grüße aus dem Museumsshop: Schlafmasken mit Motiven großer Meisterwerke


Kürzlich hat das Rijksmuseum in Amsterdam dazu aufgerufen, die dort ausgestellten Meisterwerke auf eigene Weise künstlerisch umzusetzen. Bis zum 15. Januar wurden neue Meister gesucht, um den alten Meistern ein Facelift zu verpassen. Hochauflösende Abbildungen berühmter Gemälde konnten kostenlos heruntergeladen werden, um auf T-Shirts, Tassen oder Vasen gedruckt zu werden. Wer wollte, konnte sein eigenes Spielkartenset aus Rembrandtklassikern zusammenstellen. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Als Gewinn winken 10.000 Euro sowie ein persönlicher Ausstellungsplatz im Museum.

Der weißrussische Künstler Lesha Limonov hat künstlerisch wertvolle Schlafmasken zum Wettbewerb eingereicht. Wer schon immer einmal die Welt durch die Augen von Vincent van Gogh NICHT sehen wollte, hat nun die Gelegenheit! Nein, Spaß beiseite. Das Motto des modischen Sets für helle Vollmondnächte lautet natürlich: „Masterpieces never sleep!“. Der von einem ausgiebigen Museumsbesuch erschöpfte Kunstliebhaber findet mit dieser Schlafmaske jedoch bestimmt einen erholsamen Schlaf. Ob die Schlafmasken tatsächlich das Zeug für eine internationale Galerie haben? Ich denke eher, sie landen neben Bildbänden, Postkarten und Mini-Spieluhren im Museumsshop.







Masterpieces never sleep!

Copyright by Lesha Limonov (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein