Hey Joe – Der Kaffeebecher, der unterwegs Kaffee kocht

snygofiles-006-heyjoe

Die Jungs von Hey Joe Coffee wollen eine echte Alternative für Kaffeetrinker auf den Markt bringen. Deswegen haben sie einen Kaffeebecher mit integrierter Kaffeemaschine erfunden. Damit kann man seinen Kaffee nicht nur wie in einem Thermobecher mit sich rumtragen, man kann auch überall unterwegs neuen Kaffee kochen. Man muss nur Wasser einfüllen und Kaffee und eine von drei Temperaturen auswählen und ein paar Minuten warten, schon ist er fertig. Die Kaffeepads kann man sogar hinterher in Erde einpflanzen und es wachsen Blumen daraus. Bei Kickstarter wurde das gesetzte Ziel bereits erreicht, dort könnt ihr das Ding für $49 (36 €) vorbestellen. Und es funktioniert übrigens auch mit Tee!

 

3 Kommentare

  1. Hallo,
    das ist ja echt mal eine coole Erfindung.
    Kann mir noch nicht so ganz vorstellen, wozu man drei Temperaturen zum Kochen braucht, Kaffee muss doch immer schön heiß sein. Aber ich bin gespannt, wie gut der Kaffee schmeckt.

  2. Definitiv eine starke Erfindung – vor allem für Reisen (etwa längere Fahrten mit dem Auto) stelle ich mir dieses Gerät extrem praktisch vor. Endlich frischer Kaffee und das immer und überall!

  3. kann mir jemand sagen, wieviel kaffee aus einem solchen Pad ergiebt? stromversorgung; baterie oder 12v autostecker? wie lange benötigt das aufbrühen für eine kapsel? können auch andere Pads von zb. lavazza,senseo und andere in das gerät gelgt werden?

    kosten?

    hat dies schon jemand getestet? würde dies gerne testen.

    finde das ne echt tolle idee und suche schon lange nach einer solchen lösung die auch bezahlbar ist. bisher gibts eine brauchbare für 1400 CHF die etwas zu gross ist für ins auto aber mit akku und 12v stecker…

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein