Historischen Fotografien wird Leben und Farbe eingehaucht


Geschichte ist angestaubt, alt und grau? Tatsächlich wirken Schwarz-Weiß-Fotografien wie in Stein gemeißelt. Stets schwingt der Unterton „lang, lang ist’s her“ mit. Wer Geschichte erfahrbar machen möchte, muss dem eintönigen Grau Leben und vor allem Farbe einhauchen. Mit Photoshop ist das heute alles kein Problem mehr. Professionelle sowie Hobby-Fotokünstler nehmen sich immer wieder historischen Aufnahmen an und kolorieren sie nach, so zum Beispiel Marina Amaral. In mühsamer Kleinarbeit hat sie Pixel um Pixel mit Farbe erfüllt. Die Künstlerin Sanna Dullaway tut es ihr gleich und zeigt uns Che Guevara, Winston Churchill, Albert Einstein und andere Persönlichkeiten, die in die Geschichtsbücher eingegangen sind, jetzt in Farbe.

With artistic talent I colourize and restore your black & white photographs caringly to achieve a realistic result.“














(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein