Hörsturz! Typ produziert eigenen Spotify-Werbeclip


Der Streaming-Dienst Spotify macht es Klang-Connaisseuren leicht, neue Lieblinge für die Playlist zu finden, um flexibel ihrer Musikleidenschaft zu frönen. Wären da nur nicht diese übersteuerten Werbespots zwischen den Liedern, die zum Premium-Upgrade des Accounts animieren sollen! Gus Johnson schlug dieser Werbewahnsinn so sehr aufs Trommelfell, dass er auf YouTube zum auditiven Gegenschlag ausholte und einen eigenen Werbeclip produzierte, der so ohrenbetäubend ist, dass ihn vielleicht selbst die Leute von Spotify zu hören bekommen.

Ob sich dadurch etwas an der Spotify-Policy ändern wird, darf jedoch bezweifelt werden. Den Leidensgenossen auf YouTube scheint es jedoch angesichts von über 50.000 Mal „Daumen hoch“ zu gefallen.

Recording A Spotify Ad

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein