Hörtest-Konzert in Bern: Das Hörvermögen durch ein Orchester testen

Neuroth-Hearing-Test-Concert
So ein Hörtest spielt sich ja normalerweise recht unspektakulär ab. Man bekommt irgendwelche nervigen Töne auf die Ohren und muss sich bemerkbar machen, wenn man diese hört. Da haben sich FCB Zürich und das Unternehmen „Neuroth“ für Hörgeräte-Akustik schon etwas Besseres einfallen lassen. Sie luden ins Konzerthaus von Bern ein und versteckten hohe und tiefe Frequenzen hinter angenehmen und wohltuenden Tönen, die aus dem Orchester kamen. Auf einem riesigen Monitor konnte man jederzeit den Frequenzbereich verfolgen und sehen, wann hohe oder tiefe Töne gespielt wurden. Während der musikalischen Vorstellung konnte man zudem eine Karte ausfüllen und die Stellen markieren, wo man Hörprobleme hatte. Beratung gab es dann gleich vor Ort.

Neuroth-Hearing-Test-Concert2
Neuroth-Hearing-Test-Concert3
Neuroth-Hearing-Test-Concert4

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein