Holy Trinity entwickelt die intelligente Designer-Lampe VARA

snygo-home-vara-lightvara-light6
Designer-Lampen haben eigentlich nur eine Daseinsberechtigung: gut auszusehen. Das deutsche Designstudio Holy Trinity bringt mit seiner Lampenreihe VARA eine neue Komponente hinein, nämlich die moderne Technik. Mit dem Smartphone kannst du jede einzelne LED im Inneren der Lampe steuern – sei es das simple Ein- und Ausschalten, die Lichttemperatur oder der Verbrauch.

In fünf verschiedenen Modellen gibt es VARA, von der Deckenleuchte über die Schreibtischlampe bis zur Light Bar mit mehreren länglichen Strahler, die nebeneinander an der Wand hängen. Hinter Holy Trinity stehen die beiden Dresdner Matthias Pinkert und Karsten Reichel. Während sich Reichel um die strategischen Business-Entscheidungen kümmert, ist Pinkert der Kopf hinter den Designs. Derzeit versuchen sie, über Kickstarter genügend Geld für die Serienproduktion von VARA einzunehmen. Knapp 75.000 Euro haben sie schon, allerdings wollen sie mit 190.000 Euro fast das Dreifache haben.





Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein