Hopare verziert einen Felsen in Burgund mit einem Mural


Die bevorzugte Oberfläche, auf der Street Artists ihre Werke hinterlassen, sind Häuserwände. Dass man auch in dieser Hinsicht durchaus kreativ sein kann, stellte das Festival Street Art on the Roc kürzlich schon zum zweiten Mal unter Beweis. In seinem Rahmen verzierten Straßenkünstler die Felsen in der Nähe von Villars-Fontaine in Burgund. Unter den Beitragenden war dieses Jahr auch Alexandre Monteiro alias Hopare.

Das überdimensionale Werk des Franzosen zeigt eine junge Dame mit einer Blumenkrone, die Weintrauben in der Hand hält. Inspiriert dazu wurde Hopare vom Song „L’or de sa vapeur rouge“ des Pariser Rappers Georgio. In dessen Text geht es um die Kraft, die Wein den Menschen verleiht. Ein Teil der Lyrics sind auch unter dem Mural verewigt. Hopare ist auch auf Instagram vertreten. Neben ihm waren außerdem die Street Artists Astro und Pablito Zago mit ihren Arbeiten zugegen.





(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein