House for Trees: Bewohnbare Blumentöpfe für Bäume

snygo_files001-house-trees-vo-trong-nghia
Der Begriff Baumhaus sollte bei dir normalerweise ganz klare Assoziationen wecken. Im vietnamesischen Ho-Chi-Minh-Stadt gibt es aber eine Konstruktion namens „House for Trees“, die nichts mit wackligen Brettern in Baumwipfeln gemeinsam hat. Vielmehr bilden 4 Bauwerke eine Art Blumentopf für riesige Bäume. In jedem der großen Kästen aus Beton sind Räume untergebracht, die zusammen ein Haus ergeben und durch insgesamt 3 Brücken miteinander verbunden sind.

Alle Gebäude sind asymmetrisch um einen zentralen Platz herum angeordnet, die meisten von ihnen haben zwei Etagen. Geschaffen wurde die ungewöhnliche Behausung vom vietnamesischen Architektenbüro Vo Trong Nghia. Dessen Ziel war es, wieder ein wenig Grün in die größte Stadt ihres Heimatlandes zu bringen. Dabei hatten sie mit einem Budget von etwa 120.000 Euro nicht gerade ein Vermögen zur Verfügung.


















(via) Photos Copyright by Photos: Hiroyuki Oki

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein