Hund und Kind als beste Freunde: Fotos von Rebecca Leimbach

snygo_files001a-young-girl-whos-best-friends-with-an-english-bulldog-1-rebecca-leimbach-harplola
Falls du Kinder hast, stehst du dem Thema Hund vielleicht ambivalent gegenüber. Einerseits kannst du nie ganz ausschließen, dass der Hund aggressive Momente hat, andererseits ist das Zusammenspiel zwischen kleinem Zwei- und großem Vierbeiner einfach schön anzuschauen – wie die Bilder der Fotografin Rebecca Leimbach sehr rührend zeigen. Sie lichtet am liebsten ihre Tochter Harper ab, wie sie mit ihrer englischen Bulldogge Lola interagiert.

Die ruhige, fast schon stoische Hündin lässt es sich sogar gefallen, mit allerlei Perücken, Schleifchen und Kostümen ausgestattet zu werden, während sie für die zauberhaften Portraits stillhält. Es ist fast so, als wäre Lola Harpers Schwester. Und tatsächlich ist sie so etwas wie ein Ersatz für das zweite Kind, das Rebecca Leimbach und ihr Mann nicht kriegen können – trotz künstlicher Befruchtung.













Copyright by Rebecca Leimbach (via)

2 Kommentare

  1. Warum wird hier nicht von der hellhäutigen Tochter geschrieben? Bei den Fotos von Raphael Annee wird ja auch explizit von der „jungen dunkelhäutigen Frau“ geschrieben.

    Mich verwundert es, da ich nicht verstehe, warum immer erwähnt werden muss, dass jemand nicht hellhäutig ist…..

    Was anderes möchte ich damit nicht ausdrücken.

    • Hast du die Texte mal miteinander verglichen? Hier wurde keine Szene beschrieben?! Bei den anderen Bildern schon.

      Du bist aber ein kleines Weichei!
      Ich bin übrigens auch nicht weiß, sondern wie sagt Samy Deluxe so schön?! SCHWARZ / WEISS … (-:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein