Hundehütte Harry-Potter-Style


Diese Bulldogge hat es gut: Ihr handwerklich begabtes Herrchen nahm sich Zeit, um für den Liebling ein urgemütliches Häuschen unter der Treppe einzurichten. Seine Schwester Melanie machte diese Meisterleistung publik und sammelte innerhalb kürzester Zeit mehr als sagenhafte 300.000 Likes auf Twitter.

Im Unterschied zum künftigen Zaubermeister, nächtigt der süße Vierbeiner mit exklusivem Komfort. Ihm steht ein weiches Hundebettchen zur Verfügung, welches das Tierchen auch gerne nutzt. Von dem Wandschmuck nimmt das Hündchen sicherlich keine Notiz, aber die Gemälde stören das Tier keineswegs. Sogar die Tierärzte fanden die Behausung völlig OK.

Ich liebe diese Hundehütte, hier fühlt sich die Fellnase bestimmt geborgen. Lediglich das Licht wäre zumindest für die Nacht auszuschalten – nicht nur Menschen, sondern auch Hunde schlafen lieber im Dunkeln.



(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein