Hungrige Mäuler: Der Caritas-Einkaufswagen füttert Kinder mit Geld

caritas-einkaufswagen
Die Menschen direkt dort erreichen, wo der Konsum stattfindet. Das tat die Caritas in Österreich und verwendete Einkaufswagen, um auf Kinder in Not aufmerksam zu machen. Dabei wurde der Schlitz für den Euro bzw. für den Chip mit einer Folie überklebt, die das Gesicht eines Kindes zeigt. Die Agentur Christian Salić aus Salzburg war für die Umsetzung zuständig und wollte damit demonstrieren, dass schon 1 Euro viel bewirken und den Hunger stillen kann.

caritas-einkaufswagen2
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein