„I found the Silence“ – Märchenhafte Fotoserie von Martin Stranka

Screenshot Instagram

Scheinbar unberührte Natur, Wälder, dichter Nebel und wilde Tiere – das sind die Elemente, die die Fotos von Martin Stranka aus Prag ausmachen. Zumindest in seiner märchenhaften Fotoserie „I found the Silence“. Hier nimmt uns der junge Fotograf mit in die Natur und zu ihren sympathischen Bewohnern. Deshalb begegnet uns auch Fuchs, Reh, Vogel oder ein weißer Hirsch auf den Bildern, die sofort für eine wundersame Ruhe sorgen.

During the last years he has won over 80 major international photography awards from different competitions, including Sony World Photography Awards, Professional Photographer of the Year, Nikon International Photo Contest, Prix de la Photographie Paris and International Photography Awards eleven times in a row.“

Nicht zuletzt trägt dazu auch die Farbwelt bei. Einige der Motive scheinen dadurch fast schon surreal. Die Begegnungen von Mensch und Tier sind jedoch keine Montagen. Wer noch etwas Taschengeld über hat, kann sich alle Motive auch als Prints bestellen.

https://www.instagram.com/p/Bh7HjS-HCVN/

https://www.instagram.com/p/BhUaA_cn0to/

https://www.instagram.com/p/BhcLcrXnuXT/

View this post on Instagram

I Was Talking To You #martinstranka

A post shared by Martin Stranka (@martinstranka) on

Copyright by Martin Stranka I Teaser Screenshot Instagram

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein