Ich gehe 2009

Intros auf Webseiten sind ja sowas von 2008 (oder noch älter), dass ich meist schon die Seite wegklicke, wenn am Anfang erst einmal ein Intro geladen und angesehen werden muss. Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen … zumindest bei Seiten, die nur eine bestimmte Botschaft an den Mann bringen wollen, können Intros noch gut verwendet werden.

Genauso wie bei „Ich gehe 2009“. Eine Aktion von Pro7, Sat1, N24 und Kabel1, die mit Leuten wie Stefan Raab und Co. zur Wahl am 27. September aufruft. Und das Intro der Seite ist wirklich mal äusserst gelungen, zeitgemäss und einfach sehenswert:

So müssen Intros sein, wenn man heutzutage noch Leute damit ansprechen möchte. Und die anderen Videos auf Ichgehe2009.de sind auch nicht schlecht! Tolle Aktion!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein