iDEALISK – IKEA veräppelt Apple

Der neue Mac Pro, der im Herbst auf den Markt kommen soll, bringt den Käsereibenlook zurück. Bereits der erste Mac Pro sowie der Power Mac G5 haben aufgrund des durchlöcherten Gehäuses einigen Spott geerntet. Das war jedoch vor 16 Jahren. Damit ist genug Zeit die Timeline hinuntergescrollt worden, dass die Erinnerung daran nicht mehr ganz frisch ist. Witze von damals funktionieren daher auch heute wieder.

Die bulgarische Abteilung von IKEA hat zusammen mit der Kreativagentur the Smarts aus Sofia eine Werbung geschaltet, die Apple veräppelt. Ganz einfach mit der Käsereibe iDEALISK. Nach typischer Apple-Diktion freilich mit kleinem „i“ am Anfang und dazu der Slogan „Designed for apples“. Für umgerechnet zwei Euro ist dieses „Apple“-Gadget jedoch deutlich günstiger als das Original, welches knapp 6.000 US-Dollar kosten soll. Für wie viel Euro der Mac Pro über den Tresen im Apple Store gehen wird, ist noch nicht bekannt.


Copyright: IKEA

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein