If Fonts Were People: Wenn Schriften vermenschlicht werden

if-fonts-were-people-klonblogJede Schrift hat ihren eigenen Stil und Charakter. Genau das sind auch die Kriterien, nach denen wir ihren Einsatz wählen. So liegen alle Fonts fein säuberlich – nach ihrem Aussehen sortiert – im Archiv gespeichert. Schmeißt man jetzt sein bildliches Vorstellungsvermögen an, könnte man jeder Schrift eine bestimmte Persönlichkeit zuordnen bzw. ein menschliches Profil anlegen. Genau das taten auch „Love & Robots“ mit ihrer illustrativen Serie „If Fonts Were People“. Teil 1 wurde bereits letztes Jahr veröffentlicht, nun wurde noch Teil 2 nachgeschoben, in dem Helvetica, Times oder Bodoni im Mittelpunkt stehen.

if-fonts-were-people-klonblog2
if-fonts-were-people-klonblog3
if-fonts-were-people-klonblog4
if-fonts-were-people-klonblog5
if-fonts-were-people-klonblog6
if-fonts-were-people-klonblog7
if-fonts-were-people-klonblog8
if-fonts-were-people-klonblog9
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein