IKEA bringt eine Produktreihe für Gamer heraus

IKEA hat ja ohnehin schon eine ganze Menge Fans. Zu denen könnten sich bald noch ein paar mehr gesellen. Der schwedische Möbelbauer hat nämlich eine Zielgruppe im Visier, die bislang von der Möbelbranche sträflich vernachlässigt wurde: die Gamer. Für die bringt IKEA ab 2020 die Kollektion „Uppkoppla“ heraus. Sie besteht aus praktischen Produkten, die beim Zocken nützlich sind. Dazu gehören etwa eine Stütze für das Handgelenk und ein Halter für das Mauskabel.

Produkte wie diese sind zwar nicht neu, aber bislang vor allem in Gaming-Stores erhältlich. Dank leistbarer Preise will IKEA sie aber auch für Casual-Gamer zugänglich machen. Die „Uppkoppla“-Teile entstehen übrigens am 3D-Drucker, weshalb sich IKEA die Unterstützung der auf 3D-Druck spezialisierten Design-Firma UNIQ geholt hat. Die individuelle Herstellung soll auf lange Sicht auch Erkenntnisse liefern, wie in Zukunft Möbel für Menschen mit Behinderungen produziert werden könnten.



UNYQ Launches 3D-Printed Product Line for Gamers with IKEA

Copyright IKEA I UNYQ

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein