IKEA hat Produkte nach häufigen Google-Suchanfragen zu Beziehungsproblemen umbenannt

Der schwedische Möbelgigant IKEA ist der Inbegriff von skandinavischem Minimalismus. Klare Formen, angenehme Muster und vor allem Funktionalität, die uns das Leben leichter macht, zeichnen die cleveren Produkte von IKEA aus. Dass IKEA Dich tatsächlich im täglichen Leben unterstützen will und kann, beweist das Möbelhaus derzeit mit einer witzigen Werbeaktion. In Zusammenarbeit mit der Agentur Åkestam Holst ist die Kampagne „Retail Therapy“ (wörtlich: Einzelhandelstherapie) entstanden.

Die kreativen Köpfe der Agentur haben bekannte IKEA-Produkte in passende Google-Suchanfragen zu Beziehungsproblemen in Schweden umbenannt. Wer also nach „Mein Partner schnarcht“ gesucht hat, bekam kurzerhand ein Einzel-Tagesbett als Lösungsvorschlag vorgesetzt. Für den Sohnemann, der nur noch am PC zockt, gibt es eine Bastelschere und für Tierhaarallergiker eben ein süßes Plüschtier in Hundeform. Wer sich ebenfalls von IKEA in Beziehungs- und Familienfragen beraten lassen möchte, klickt sich einfach zur Einzelhandelstherapie.










(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein