IKEA lässt Kinder Plüschtiere designen

snygo-ikea-stofftiere2
Das ist doch mal reizend! Wenn du demnächst durchs IKEA bummelst, wirst du vielleicht ein paar Plüschtiere sehen, die nicht wie die typischen Teddybären aussehen. Der schwedische Möbelriese hat nämlich vor einer Weile zu einem Wettbewerb ausgerufen, bei dem Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ein Plüschtier malen sollten. Dabei kam etwa ein rosafarbener Vogel ohne Flügel und mit langem Hals heraus.

Insgesamt zehn Kreationen von kleinen Malern aus Zypern, Rumänien oder Malaysia hat IKEA in die Produktion geschickt. Die Schweden hatten die Idee zwar nicht als erste – wir haben dir letztes Jahr zum Beispiel schon mal Wendy Tsao vorgestellt, die das gleiche macht –, aber beim Mobelbauer hängt noch ein guter Zweck mit dran. Für jedes Plüschtier aus der Reihe, das verkauft wird, wandert nämlich ein Euro bzw. ein Dollar an UNICEF und an die Organisation Save The Children.











(via)

3 Kommentare

  1. Super süß was sich das schwedische Möbelhaus da ausgedacht hat :) Ich bin gespannt, ob ich das blaue einäugige Monsterchen dann bald auch in unserem IKEA bekomme – das gefällt mir nämlich sehr gut. Und wenn auch noch ein guter Zweck damit verbunden ist, erst recht ..

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein