IKEA UPPLEVA ist da: Das All-in-One-Heimkino-Möbelstück


Anfang der Woche präsentierte das gelb-blaue Möbelhaus seine neueste Erfindung namens IKEA UPPLEVA. Diese Einrichtungslösung soll Kabelsalat und Chaos im Wohnzimmer ablösen. Dabei wird TV- und Mediasystem mit der Inneneinrichtung verbunden. Francis Cayouette hat das Ganze designed: „Die Idee hinter UPPLEVA ergab sich aus unseren Besuchen weltweit bei den Menschen zu Hause, um ihren Einrichtungsbedarf und ihre Einrichtungsträume verstehen zu lernen. Wir erkannten, dass viele Menschen nach einer attraktiven Lösung suchen, die die sich um die verschiedenen Mediageräte auf eine Weise kümmert, die zu ihren Möbeln passt.“ Das ergab sich nämlich aus einer Studie. Darin hatte die Mehrzahl der Befragten den Wunsch nach weniger Kabelsalat geäußert, aber auch, dass sie „weniger von ihren technischen Geräten sehen möchten“.

UPPLEVA erfüllt nun diese Bedürfnisse der Kunden. Jetzt interessiert euch wahrscheinlich noch der Preis. Das UPPLEVA-System – bestehend aus LCD TV, passender TV-Bank sowie Soundsystem – ist für 899 Euro (LCD TV 32 Zoll: 440,-, UPPLEVA Halterung 30,-, UPPLEVA Sound System 350,-, BESTÅ TV Bank 120 cm 79,-) ab Sommer diesen Jahres in Schweden, Polen, Frankreich, Italien und auch Deutschland erhältlich sein.

(via)

12 Kommentare

  1. Krass – zumindest in dieser Vorstellung sieht das Ding echt gut aus, vor allem dafür, dass es von IKEA kommt und daher eben auch zu einem entsprechend günstigen Preis kommt.

    Denke das eröffnet dann wohl endgültig der Mehrheit der Menschen die Möglichkeit, sich ein eigenes Heimkino einzurichten!

  2. Nettes Ding, da haben sich die Skandinavier ja mal etwas sehr gutes einfallen lassen. Wer hat denn schon Erfahrung mit diesem Produkt gemacht und kann diese hier teilen ? :)

  3. 4 Jahre später ist dieser Fernseher doch quasi vom Markt verschwunden, oder ? Oder gibt es immer noch Fernseher von Ikea? Ich bin ja persönlicher der Meinung, die sollten sich lieber auf Möbel konzentrieren aber wir wissen ja alle das das Unternehmen so ziemlich speziell ist.

    Liebe Grüße,
    Hans

  4. Gute Innovation die Idee gefällt mir. Mal abgesehen davon das eine Kooperation mit beispielsweise Samsung aus meiner Sicht die besser Variante gewesen wäre.

    Mal sehen wie sich das in Zukunft so Entwickelt :)

  5. Vor knapp 4,5 Jahren kam das Möbelstück auf den Markt – dennoch ist so etwas immer noch aktuell. Mal ehrlich jeder hasst Kabelsalat und die Technik ist noch nicht soweit, dass drahtlose Geräte überall Standard sind.
    Von daher noch immer top! :)

  6. Tolles Möbel, ich finde Ikea macht in letzter Zeit sehr viel richtig, wir werden uns wahrscheinlich auch dafür entscheiden um unser Heimkino endlich vervollständigen zu können :)

  7. Echt verdammt gutes Möbelstück. Passt aufjedenfall gut zu meinem Heimkino und endlich hat alles seine Ordnung und kein Kabelsalat mehr. Das Uppleva sieht relativ gut aus….ist halt ein klassisches Ikea Möbelstück. Kennt ja mittlerweile jeder :)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein