IKEA wirbt für gemütliche Betten – und Entspannung

snygo_files001-ikea-eigentlich
Wolltest du heute nicht mit deiner Mutter telefonieren? Und das Geburtstagsgeschenk für deine Frau besorgen? Und eigentlich müssten die Blumen in deiner Wohnung auch mal wieder gegossen werden. „Eigentlich“ – für das Möbelhaus IKEA steht dieses Wort für die Kraft der Entspannung. Auch mal eine Pause machen und sich zurücklehnen, am besten natürlich auf einem schwedischen Möbelstück – das ist die Botschaft des neuesten Werbespots von IKEA.

Zu sehen ist ein Mann, der mit dem Familienhund joggen gehen will, sich aber nur ein bisschen auf dem gemütlichen Bett ausruhen will und seinen Plan schließlich mit einem entspannten „Eigentlich“ aufgibt. Seine Frau und ihr Sohn tun es Papa nach, und schon ist der ruhige Vormittag perfekt. Inszeniert wurde der 30-Sekunden-Clip, der das zu bewerbende Bett dezent in den Hintergrund treten lässt, von der Agentur thjnk aus Hamburg.



2 Kommentare

  1. Die Werbung sieht immer toll aus bei Ikea. Allerdings finde ich so gut wie nie was, wenn man meine Freundin wieder in den Laden schleift. Denn das was in der Werbung gut aussieht, sieht von nahem betrachtet dann doch nicht so toll aus…

  2. was die Kreativiteät angeht die Werbung finde persönlich mittelmaß. Wohingegen die produkte von IKEA zu großen Teil ganz ok sind. man findet bei den immer eine passende Lösung für die einrichtungsprobleme seiner Wohnung. IKEA ist für mich eine Philosophie!!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein