Im Hostel „Book and Bed Tokyo“ kann man zwischen Büchern schlummern

Book-and-Bed-Tokyo-Klonblog
Schlafen wird ja völlig überbewertet. Egal, wann man die Nachtruhe einläutet – der Wecker klingelt sowieso immer zu früh. Es gibt da aber einen Ort auf der Welt, an dem man sich auch gerne mal früher ins Bett rollt. Zumindest wenn man Bücher liebt und gerne liest. Im Book and Bed Tokyo gibt es davon nämlich mehr als genug. Das Hostel erinnert eigentlich mehr an eine Bibliothek. Zwischen den Bücherregalen befinden sich aber Container, in denen die Lese-Ratten die Nacht verbringen können. Denn wer schläft schon gerne ohne Gutenachtgeschichte ein? Das Team vom Suppose Design Office hat das gemütliche Hostel zum Leben erweckt, dessen Konzept auch super in die Hauptstadt passen würde.

Book-and-Bed-Tokyo-Klonblog2
Book-and-Bed-Tokyo-Klonblog3
Book-and-Bed-Tokyo-Klonblog4
Book-and-Bed-Tokyo-Klonblog5
Book-and-Bed-Tokyo-Klonblog6
Book-and-Bed-Tokyo-Klonblog7
Book-and-Bed-Tokyo-Klonblog8
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein