„Immersed Birds“: Wunderschöne Vogelskulpturen mit buntem Federkleid


Der mexikanische Designer Moisés Hernández vereint im Projekt „Immersed Birds“ liebevolle Handarbeit mit der präzisen Technik von CNC-Maschinen. Die minutiöse Fräsarbeit der Vogelholzskulpturen steht in anregendem Kontrast zur Färbetechnik in Handarbeit. Die vorwiegend in Süd- und Mittelamerika beheimateten Vögel Tukan, Quetzal und Kolibri wurden aufgrund ihres bunten Federkleids als Motiv gewählt. Mithilfe von gefärbtem Wasser wurde das farbenprächtige Gefieder nachempfunden, indem die Holzfiguren in die Flüssigkeit getaucht wurden.

Wegen der unterschiedlichen Eintauchtiefe ist jede Figur trotz der industriellen Herstellungsweise am Ende ein Unikat. Besonders gelungen und schön anzusehen, sind die Überschneidungen der Farben, die zu interessanten Farbverläufen führen.












Copyright by Moisés Hernández (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein