Imposanter Nachbau des Taj Mahals: Demnächst wieder als LEGO-Bausatz erhältlich


In Erinnerung an seine große Liebe gab der Großmogul Shah Jahan 1631 ein gigantisches Bauunternehmen in Auftrag. Erst siebzehn Jahre später wurde das imposante Mausoleum zu Ehren Mumtaz Mahal aus elfenbeinfarbenem Marmor fertiggestellt. Allein die Materialbeschaffung ist legendär: 1.000 Elefanten sollen nötig gewesen sein, um die kostbaren Steine an Ort und Stelle zu bringen. Bis heute zählt der Gebäudekomplex im indischen Agra zu den wichtigsten architektonischen Errungenschaften der Welt.

Die markanten geschwungenen Giebel, Rundbogenfenster, Balkone und Minarette finden sich auch in dieser Miniaturausgabe wieder. Das Taj Mahal ist 2008 der größte Bausatz gewesen, den LEGO bis dahin auf den Markt gebracht hat. 2010 wurde die Produktion eingestellt. Ab dem 27. November wird die Neuauflage des weltberühmten Bauwerks in der LEGO-Version mit 5.923 Bausteinen, darunter zahlreiche Spezialbausteine für die üppigen Verzierungen, verfügbar sein. Am besten kommt der Creator-Expert-Bausatz schon jetzt auf die Weihnachtswunschliste oder Du schlägst für 329,99 Euro im LEGO-Shop selbst zu.

Mit seinen mehr als 5.900 Teilen bietet dieses Set ein lohnendes Bauerlebnis und erweist sich als prächtiges Ausstellungsobjekt für das Wohnzimmer oder Büro.“







(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein