„In a Nutshell“, oder die Quintessenz des menschlichen Treibens in 3.000 Bildern – Kurzfilm von Fabio Friedli

Der Künstler unternimmt einen Versuch, unsere komplexe Welt visuell zu erfassen, und packt dafür rund 3.000 Bilder in eine Zeitspanne von nur wenigen Minuten. Entstanden ist ein emotionales und tiefsinniges Video, das bereits mehrfach prämiert wurde.

Der Film von Fabio Friedli nennt sich „In a Nutshell“ und ist ein komprimierter Bericht über den heutigen Zustand der Menschheit. Es fängt alles verständlicherweise mit einer Nuss an. Schon bald kommt diverses Gemüse ins Spiel, worauf etwas unvermittelt, doch umso düsterer, todbringendes Kriegsgerät folgt. Ich frage mich tatsächlich, warum sich die Menschen immer wieder auf die brutalste Weise abschlachten müssen…

From a seed to war, from meat to love, from indifference to apocalypse. An attempt to capture the world in a nutshell.“

Irgendwann geht es um die Fleischlust in jeder Form, gefolgt von dem Streben nach einem besseren Leben. Die Konsumgüterflut und der Markenwahn, eine rasante Entwicklung der Kommunikation bis hin zu unserer Besessenheit von den Trugbildern und Fake News in den sozialen Netzwerken.

Alles ist in diesem Film dabei, und was soll ich sagen? Irgendwie hinterlässt das Ganze einen bitteren Nachgeschmack, oder?

(via) Copyright Fabio Friedli I YK Animation I Teaser Screenshot Vimeo

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein