In Aykut Aydogdus Bildserien Cosmic Love und Dreamer verschwimmen surrealistische Porträts mit kosmischen Phantasmen

aykut-aydogdu-14
Die neuesten Illustrationen von dem türkischen Grafikdesigner Aykut Aydogdu sind eine Liebesklärung an surrealistische Bildwelten, in denen der Künstler Erotik, Liebe, Träume und Schönheit miteinander kombiniert und sie zueinander in Beziehung setzt. Dies versprechen schon die Titel der Serien Cosmic Love und Dreamer und tatsächlich versteht es Aydogdu, diesen Themen seine ganz eigene Poetik zu geben. In einer persönlichen Sprache lässt er in die Porträts kosmische Phantasmen einfließen und so verschwimmen in ihnen Traum und Wirklichkeit. Mehr Illustrationen des in Istanbul lebenden Künstlers sind auf seiner Profilseite zu entdecken.




















Copyright by Aykut Aydogdu (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein