„Infinite Green“ von Adam Kalinowski: Die Unendlichkeit der Natur

snygo-infinite-green-eco-sculpture12
Breslau wird im kommenden Jahr die Kulturhauptstadt Europas sein. Schon jetzt hat der Künstler Adam Kalinowski eine Installation fertiggestellt, die die polnische Stadt schmücken soll, wenn der ganze Kontinent auf sie blickt. „Infinite Green“ heißt die aus Stahl und Sperrholz bestehende Skulptur. Von oben betrachtet sieht sie aus wie das Symbol für Unendlichkeit, auf ihr wachsen insgesamt 3.000 Pflanzen aus 100 verschiedenen Gattungen.

Sieben Etagen hat das „unendliche Grün“, seine Grundfläche beträgt 110 Quadratmeter. Kalinowski hat das Unendlichkeitssymbol gewählt, weil es für die Ewigkeit steht und weil der Fortbestand der Natur auf Erden so wichtig ist für die Existenz des Menschen. Gleichzeitig zum Wert seiner Kreation als Kunstwerk hat Kalinowski damit ausloten wollen, wie Architektur und Vegetation in Zukunft aussehen können. „Infinite Green“ soll mindestens bis zum Herbst 2017 bestehen bleiben. Kalinowski stammt aus Posen, wo er bis heute lebt.












all images courtesy of adam kalinowski (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein