INFOGRAFIK: 20 Jahre SMS


Vor exakt 20 Jahren wurde sie geboren – die SMS. Am 03. Dezember 1992 wurde die allererste ihrer Art mit dem Inhalt „Merry Christmas“ verschickt. Was sich langsam entwickelte, endete 2011 im Rekord. Letztes Jahr kamen wir Deutschen nämlich auf 54 Mrd. verschickter SMS. Jeder Einzelne soll durchschnittlich etwa 700 Kurznachrichten im Jahr verschicken. Hört sich erstmal viel an, ist es aber gar nicht. Da würden gerade mal 2 SMS auf den Tag fallen. Grund für den zurückgehenden SMS-Hype sind WhatsApp, Facebook oder Email, mit denen man unbegrenzt – über 160 Zeichen hinaus – kommunizieren kann…


Warum bestand eine SMS aber eigentlich aus exakt 160 Zeichen?! Dies war die früher übliche Länge eines Faxes oder einer Postkarte. Deshalb musste man einfallsreich werden, um seine Nachricht in einer SMS zu verpacken. So entstand eine ganz eigene Sprache, die von „hdgdl“, „bg“, „lol“ über „cu“ bis hin zu „asap“ reichte. 25,94 Sekunden braucht man übrigens für das Tippen einer SMS – zumindest die aktuelle Weltmeisterin aus England. Und wo wir gerade bei uns Frauen sind: Das weibliche Geschlecht verwendet doppelt so viele Smileys in einer SMS, als es die Männer tun.


(via & via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein