INFOGRAFIK: Der Fernseher und das Wohnzimmer der Zukunft

The-Future-of-TV-Infographic2
Die Erfindung der Flimmerkiste liegt ja nunmehr schon einige Jahre zurück. Der Fernseher ist für uns deshalb total selbstverständlich geworden. Genauso wie Smartphone und Computer. Während am Anfang nur Bilder in Hell und Dunkel übertragbar waren, hat sich diese Erfindung rasend schnell weiterentwickelt. Heute kann man damit im Internet surfen und sich diverse Serien herunterladen. Diese Infografik zeigt uns mal, wie sich das Ganze vielleicht in den nächsten Jahren weiterentwickeln könnte.

Mittlerweile ist der Fernseher bei Vielen auch so etwas wie der Mittelpunkt im Wohnzimmer. Zusammen mit DVD- und Blu-ray Player, fetten Boxen für den richtigen Raumklang. Man kann sich halt sein eigenes kleines oder größeres Heimkino einrichten. Wer sich allerdings in heutigen Zeiten einen neuen Fernseher zulegen möchte, hat es echt nicht einfach. Da wird man dann mit Begriffen wie HDMI, 3D, Plasma, LCD, Full HD und so weiter geplagt. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren und die richtige Entscheidung fällt da wahrlich schwer.

Die Infografik zeigt uns, wie es noch extremer geht. Eine Fernbedienung brauchen wir nicht mehr. Alles wird nur noch über Sprache oder Gestiken gesteuert. Außerdem verfügen die Fernseher über eine automatische Gesichtserkennung, so dass sie sofort dein Lieblingsprogramm auswählen. Dank einzigartiger 3D-Technologie werden wir zukünftig das Gefühl haben, Teil der Filme und Serien zu sein, die wir uns anschauen.

Eigentlich ganz schön beängstigend, wenn man sich das alles so überlegt. Dabei sind viele Sachen ja gar nicht mehr so weit entfernt. Hoffen wir mal, dass wir nicht ganz so abhängig von unserer Technik werden und uns auch noch auf andere Sachen konzentrieren können.

The-Future-of-TV-Infographic

(via)

1 Kommentar

  1. Hallo, sehr schöne Grafik, die wieder einmal zeigt, wie es sein könnte. Zugegebenermaßen, in den 80ern haben wir auch gedacht, ab dem Jahr 2000 fliegen wir mit Autos rum oder so, aber so weit hergeholt ist das gar nicht, es wird nur etwas länger dauern, auch was die Grafik hier angeht…

    LG

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein