INFOGRAFIK: Die häufigsten Handyschäden 2015

infografik-friendsurance-klonblog
So ein Handy lebt gefährlich. Denn diese böse Erfahrung hat wahrscheinlich schon jeder einmal im Leben mitmachen müssen: das geliebte Smartphone und treuer Begleiter ist plötzlich defekt. Meist durch eine kleine Unachtsamkeit oder ein Malheur im Alltag. Ganz legendär ist das Abtauchen im Klo oder der klassische Displaybruch. Wir Männer haben laut dieser Infografik etwas mehr Pech, wenn es um Schäden am Smartphone geht. Welche anderen Gründe für ein Totalausfall sorgen und wo die meisten Schäden in Deutschland gemeldet werden, seht ihr jetzt mal hübsch aufbereitet in Form einer Infografik.

Ihr habt es wahrscheinlich schon geahnt. Neben dem zerbrochenen Display oder Wasserschäden gehören auch Diebstahl und Raub zu den häufigsten Schadensmeldungen. Aufgrund all dieser Gefahren im Alltag lohnt sich eine Handyversicherung, die viele Bereiche abdeckt. Gerade bei teuren und hochwertigen Smartphones sollte man da nicht lange überlegen. Ansonsten kann es schon mal teuer werden. Auch interessant: Das iPhone ist – gefolgt von Samsung und Sony auf Platz 2 und 3 – das Handy mit den häufigsten Schadensmeldungen. Liegt aber vielleicht nicht unbedingt an einer höheren Anfälligkeit, sondern dass Apple eben von einer hohen Zahl von Nutzern verwendet wird. Nicht nur aufgrund ihres Wertes sind die Apple-Smartphones auch bei Dieben sehr beliebt. Ebenso wird deutlich, dass die meisten „Unfälle“ in Nordrhein-Westfalen passieren. Dort sind letztes Jahr die meisten Schadensmeldungen eingegangen. Aber seht einfach mal selbst:

infografik-friendsurance-klonblog2

Eine passende App gibt es übrigens auch.
Teaserbild: Shutterstock / Jaaak

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein