INFOGRAFIK: Harte Fakten über Webdesigner & Amateure

Webydo-Infographic
Um die 800 Millionen Webseiten gibt es aktuell weltweit. Jeden Monat kommt eine unglaubliche Summe hinzu. Aber wer designt all diese Seiten? Diesen Part teilen sich professionelle Webdesigner bzw. -entwickler sowie ein kleiner Teil von Amateuren (3%). Im Endeffekt ist zwar der Webdesigner der kreative Kopf, erhält aber nur 30% des gesamten Budgets einer Website. Den größten Teil schlucken eben die Programmieraufgaben. Wie sich Amateure ihren Platz in der Branche verteidigen, seht ihr in der Grafik.

Webydo-Infographic2
(via)

2 Kommentare

  1. Wow, ich hätte nie gedacht, dass die Erfolgsquote bei Amateuren so gering ist. Kann das gar nicht glauben. Habe meine Websites auch alle selbst gemacht.

  2. Ich war auch über die Erfolgsquote bei den Amateuren erstaunt! Und vor allem hätte ich nicht gedacht das der Anteil, der von Amateuren erstellten Websites, so gering ist. Ich hätte wesentlich mehr als drei Prozent getippt, eben weil viele ihre Website aus Kostengründen von „Amateuren“ erstellen lassen. Wie hier die Erfolgsquote gemessen wird, müsste man halt wahrscheinlich auch konkretisieren. Wann war die Erstellung ein Erfolg, und wann ist sie gescheitert? Trotzdem interessante Grafik mit witzigen Elementen und Bildern.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein