INFOGRAFIK: Prepaid oder Vertrag?!

infografik-handynutzung2

Mein Vertrag ist vor ziemlich genau einen Monat ausgelaufen. Da ich schon vorher wusste, dass ich zu einen anderen Anbieter wechsle, ging somit die lange Suche los. Tarife, Preise, Netze vergleichen. Und da bewegt man sich ja als Laie total im Dschungel. Natürlich hat man auch noch die Wahl zwischen Prepaidtarif oder Mobilfunkvertrag. Wir haben mal eine ganz allgemeine Infografik zum Thema Handynutzung gefunden.

Fast 90% der Deutschen haben ein Handy. Damit telefonieren wir etwa 40 Stunden jährlich und verschicken im selben Zeitraum durchschnittlich 700 SMS. Aber fast schon viel wichtiger als Telefonieren und SMS-Schreiben ist natürlich die Nutzung des Internets. Zu sämtlichen tarifen gibt es eine Internet-Flat, die das mobile Surfen noch interessanter machen soll. Klar, dass die Mehrzahl der Deutschen auch bis zu einer Stunde am Tag mobil im Netz unterwegs ist.

Was nun günstiger ist – ob Prepaid oder Vertrag – muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Das hängt ja beispielsweise auch mit dem individuellen Telefonier-, SMS- oder Surfverhalten ab. Es gibt aber auch Prepaid-Tarife, bei denen man gut sparen kann. Die Prepaid-Internet-Flat von netzclub z.B. finanziert sich nur durch Werbung. Für den Verbraucher heißt das jeden Monat kostenlos im Netz surfen. Dafür muss man sich aber auch damit einverstanden erklären, dass man monatlich bis zu 30 Aktionsangebote (Werbemails) zugeschickt bekommt.

Was ich an der Infografik fast nicht glauben kann: Mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung zahlt monatlich weniger als 30€ für die Handyrechnung. Respekt, also da würde ich auch gerne mal hinkommen…

infografik-handynutzung

(via)

3 Kommentare

  1. Interessante Infografik zum Thema Prepaidtarife oder Vertrag. Ich frage mich bei meinem aktuellen Vertrag auch immer wieder, welche nun die bessere Variante für mich ist. Im Moment zahle ich knapp 10 Euro für 100 Minuten, 100 SMS und 200 MB Internet, allerdings ist der Knackpunkt die Internetflat. Mit 200 MB kommt man mittlerweile leider nicht mehr allzu weit.

    Ein Vertrag ist da quasi nahezu Pflicht, da die meisten Prepaid Tarife auch kein großes Volumen anbieten oder im Vergleich zu Verträgen dann meist auch nicht mehr günstiger sind. Es gibt ja auch Verträge, die eine monatliche Kündigung erlauben.

    Nun aber zu einer interessanten Frage. Entdeckt ihr euch in der Infografik wieder?

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein