INFOGRAFIK: Selfie Syndrom – Selbstverliebt durch Social Media

Selfie-Syndrome-infographic
Seit es Facebook & Co. gibt, erhöhen sich Scheidungsraten und psychische Krankheitsbilder. Ein mittlerweile sehr verbreitetes Syndrom sind Selfies aller Art. Dazu neigen sehr gerne selbstverliebte Menschen. Egal wo, egal wann – sich selbst knipsen und das Foto auf sämtlichen Social Media Kanälen hochladen. So hat unter anderen die California State University herausgefunden, dass sich gerade bei Facebook selbstverliebte und schwache Persönlichkeiten tummeln, die sich selber ganz anders wahrnehmen als ihre Mitmenschen. Sie erkennt man auch daran, dass sie regelmäßig irgendetwas posten müssen. Auch zwischen Twitter und der Selbstverliebtheit der Menschen gibt es einen Zusammenhang…

Selfie-Syndrome
(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein