InteriorNI machen 45 m² in Moskau richtig gemütlich

InteriorNI-moskau-studio
Das russische Architektur- und Interiordesignstudio InteriorNI hatte bei diesem Projekt eine besondere Herausforderung vor sich. Auf nur 45 m² sollte eine funktionale Studio-Wohnung entstehen. Also wurde der Platz in Wohn-, Schlafbereich und Küche aufgeteilt. Die verwendeten Trennwände wurden so gleichzeitig zu Stauraum. Das Bett bekam ein hölzernes Podest und wurde durch einen Vorhang vom Wohnbereich getrennt. Auch Küche und Bad wurden modern und zweckmäßig eingerichtet. Ich finde ja die kleine Veranda/Wintergarten ganz gemütlich. Wenn dann noch der Ausblick passt…

InteriorNI-moskau-studio2
InteriorNI-moskau-studio3
InteriorNI-moskau-studio4
InteriorNI-moskau-studio5
InteriorNI-moskau-studio6
InteriorNI-moskau-studio7
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein