Intime Selbstportraits von Chantal Convertini


Chantal Convertini nimmt ihre Kamera einfach überallhin mit. Die Schweizer Fotografin hat sich nämlich einen Stil erarbeitet, der sehr auf Spontaneität setzt. Minimalistische Settings, Posen, die nicht eingeübt sind – die Vorbereitungszeit für die Fotos scheint nicht sonderlich groß zu sein. Dass doch mehr Arbeit dahintersteckt, beweist vor allem die Tatsache, dass Convertini in vielen ihrer Bilder selbst vor die Kamera tritt und diese per Selbstauslöser bedient.

Aber auch ihre wirklichen Schnappschüsse sind geschickt komponiert und bieten einen hohen Schauwert. In den Werken der 25-Jährigen geht es manchmal darum, einen Moment einzufangen, manchmal will sie aber auch besonders interessante Farben oder Linien festhalten. Vor zehn Jahren bekam sie ihre erste Kamera und hat seitdem nicht die Freude an dem Medium verloren. Auf Etsy kannst du Prints ihrer Fotos ab 4,50 Euro kaufen. Oder du verfolgst ihr Schaffen auf Instagram.

I am a 25 year old photographer based in Basel, Switzerland. I love photography since I got my first camera with 15. Wherever I go I see things that catches my eye. I love to create images of all kind of things. Sometimes it‘s about the moment, sometimes about colors and lines and sometimes just about making art. I do love shooting with people, photographing citys and urban surroundings and nature as much as I do love taking selfportraits.“








(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein