Intime Selbstportraits von Sofia Masini

Screenshot Instagram

Es gehört ziemlich viel Mut dazu, sich vor der Kamera eines professionellen Fotografen nackt zu präsentieren. Wie aber muss es sein, wenn man Model und Fotograf in Personalunion ist? Das weiß die Italienerin Sofia Masini ziemlich genau. Regelmäßig posiert die 26-Jährige leicht bekleidet oder gar komplett nackt. Mal zeigt sie sich dabei schüchtern und verschlossen, mal mutig und experimentierfreudig.

Born in 1991 Sofia Masini is an Italian photographer based in Milan. Her personal work range from nude photography to landscape with a particular interest in self-portrait, touching universal themes of identity, body-image, beauty.“

In jedem Fall gewährt Masini den Betrachtern ihrer Bilder einen intimen Blick auf ihren Körper und in ihre Seele. Die Italienerin hat eine fundierte Ausbildung als Fotografin. Im Jahr 2014 hat sie an der Accademia Teatro alla Scala di Milano einen Master in Bühnenfotografie gemacht, ein Jahr später bekam sie ihr Diplom als professionelle Fotografin vom Istituto Italiano di Fotografia di Milano. In diesem Jahr folgte außerdem ein weiterer Master, diesmal von der Universität in Venedig. Die freie Fotografin lebt und arbeitet in Mailand.

View this post on Instagram

– the soul of the body, from my series –

A post shared by Sofia Masini (@_sofiamasini_) on

View this post on Instagram

-silence-

A post shared by Sofia Masini (@_sofiamasini_) on

(via) Copyright Sofia Masini I Teaser Screenshot Instagram

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein