Inversion Immersion – Nebelwellen verschlingen Portland

Videos - 8. Feb. 2015 von Andreas // Kommentare

snygo_files001-inversion-video
Wie es der Zufall manchmal so will: Der Jung-Fotograf Andrew Studer ist eigentlich nach Portland gereist, um dort ein paar nette Schnappschüsse vom Sonnenuntergang zu machen. Dabei hat er aber ein phänomenales Naturschauspiel dokumentiert. Innerhalb eines Tages hat er die Timelapse-Aufnahmen für das Video „Inversion Immersion“ aufgenommen, in dem wir beobachten können, wie durch eine sogenannte Inversionswetterlage dicker Nebel in riesigen Wellen über die Stadt spült.

Dank der vereinfachten Erkärung auf Wikipedia habe ich das Phänomen fast ein wenig verstanden: Durch Temperaturumkehr (Inversion) liegt plötzlich eine warme auf einer kalten Luftschicht, der Nebel entsteht, hier in Portland kurz nach Einbruch der Dunkelheit. Durch die Zeitraffer-Aufnahmen wirkt dieses Spektakel richtig dramatisch, bis es sich nach Sonnenaufgang lichtet und alles wieder seinen ganz normalen Gang geht.

Inversion Immersion - Nebelwellen verschlingen Portland - snygo files002 inversion video
Inversion Immersion - Nebelwellen verschlingen Portland - snygo files003 inversion video


Dein Kommentar »

(bitte keine Keyword-Namen)

(wird geheim gehalten)

« »




Kategorie: Art

Kurvendiskussion veranschaulicht: Die erstaunlichen GIFs von Étienne Jacob - agif4opt
Kristen Meyer legt Naturprodukte zu symmetrischen Kunstwerken - kristen meyer illustrationen 11
Mehr verstehen: „Braille Neue“ ist eine Schriftart für alle - braille neue blindenschrift lesbar 00

Kurvendiskussion veranschaulicht: Die erstaunlichen GIFs von Étienne Jacob

Kristen Meyer legt Naturprodukte zu symmetrischen Kunstwerken

Mehr verstehen: „Braille Neue“ ist eine Schriftart für alle

Kategorie: Gadgets

Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich - zauberwuerfel mit portraitfotos cubism 02
„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists - perpetual vandal parse error anzeige 03
Ein Fahrrad, bei dem auch Albert Einstein gerne mal in die Pedale getreten hätte - vater macht mit sohn einen wetterbericht fuer den kindergarten 04

Fotos statt Farben – Zauberwürfel mit neuem Anstrich

„Perpetual Vandal Boxes“: Die Sisyphusarbeit der Street Artists

Ein Fahrrad, bei dem auch Albert Einstein gerne mal in die Pedale getreten hätte

Kategorie: News

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander - 1live krone sido 05
Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt - fotolia redpixel klonblog01
Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück - youtube rewind 05

Sido nimmt im Eröffnungsrap der 1Live Krone die Musikbranche auseinander

Eine App sagt voraus, wann die Bitcoin-Blase platzt

Rewind: YouTube fidget-spinnt das Jahr 2017 noch mal zurück