Japanische Studenten kreieren riesigen Katzenkopf aus Wollfilz

Wool-Felt-Cat-Head
Vom 18. bis 23. April können Katzenfreunde im Tokyo Metropolitan Art Museum etwas sehr Ungewöhnliches begutachten. Nämlich diesen übergroßen Katzenkopf, den japanische Studenten der School of Wool Art erstellt haben. Er ist also komplett in Handarbeit entstanden. Nach der Fertigstellung durfte dann natürlich jeder mal mit der „Maske“ auf dem Kopf posieren. Sieht schon irgendwie etwas gruselig aus. Hier findet ihr noch weitere Bilder der Creepy Cat. Was nach der Ausstellung damit passiert, ist noch unklar. Vielleicht findet sich ein interessierter Kostümladen und wir sehen dann öfter mal Katzenköpfe durch die Straßen huschen…

Wool-Felt-Cat-Head2
Wool-Felt-Cat-Head3
Foto: catdoll.jugem.jp

(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein