Jean Gregoire erfindet die Lovebox

Jean Gregoire erfindet die Lovebox 17
Jean Gregoire muss seine Verlobte schon sehr lieben. Schließlich hatte er das Bedürfnis, ein Gerät zu entwickeln, mit dem seine Liebesbotschaften an sie noch romantischer ankommen. Die Lovebox ist eine kleine Holzkiste, in der sich ein Display befindet. Wird eine Nachricht empfangen, dann dreht sich das Herz an der Außenseite der Kiste, bis diese geöffnet wird. Die Botschaft steht dann auf dem Bildschirm.

Zur Lovebox gehört auch eine App, mit der der Sender seine Nachricht verschickt. Die darf maximal 168 Zeichen haben, damit sie aufs Display passt. Um zu antworten, kann der Besitzer der Lovebox das Herz drehen und verschickt damit einen Regen aus Herzen auf dem Telefon seines Schatzes. Um die Lovebox zu finanzieren, hat Gregoire eine Kampagne auf Kickstarter ins Leben gerufen. Die hat binnen kurzer Zeit die angestrebten 50.000 Euro reingeholt und steht nun schon bei mehr als 200.000 Euro.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jean Gregoire erfindet die Lovebox 18
Jean Gregoire erfindet die Lovebox 19
Jean Gregoire erfindet die Lovebox 20
Jean Gregoire erfindet die Lovebox 21
Jean Gregoire erfindet die Lovebox 22
Jean Gregoire erfindet die Lovebox 23

Jean Gregoire erfindet die Lovebox 24

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein